Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Region Hannover: Mehrere Brände mit Stroh
Hannover Meine Stadt Region Hannover: Mehrere Brände mit Stroh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 12.07.2015
Einsatz: Die Feuerwehr musste in Bordenau (Neustadt) löschen. Quelle: Feuerwehr
Anzeige

In der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 01:10 Uhr sind auf einem Feld zwischen den Ortschaften Frielingen und Bordenau (Neustadt am Rübenberge) zirka 80 Stroh-Rundballen niedergebrannt. Mehrere Autofahrer hatten von der nahe gelegenen Bundesstraße 6 Feuerschein auf dem Feld wahrgenommen und Polizei und Feuerwehr alarmiert. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen, durch die etwa 80 Stroh-Rundballen zerstört wurden. Der Schaden wird auf mehrere 1000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Brandursache steht noch nicht abschließend fest, Brandstiftung kann jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Vermutlich durch einen Mähdrescher ist auf einem Kornfeld an der Ramhorster Straße - nahe der Kläranlage -  am Samstagnachmittag gegen 17:00 Uhr  bereits abgemähtes Stroh in Brand geraten. Der 48 Jahre alte Landwirt war gerade dabei, mit seinem Mähdrescher das Gerstenfeld an der Ramhorster Straße abzuernten, als das bereits abgeerntete Stroh Feuer fing. Dieses brannte auf einer Fläche von etwa 4 000 Quadratmetern ab, ehe die alarmierte Feuerwehr die Flammen löschte. Der Mähdrescher blieb nach derzeitigem Kenntnisstand unbeschädigt. Der entstandene Schaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt. Die Polizei geht zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass die Landmaschine selbst das Stroh in Brand setzte.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige