Navigation:
|
Drogen

Legaler Cannabis-Anbau wird wahrscheinlicher

Die Erlaubnis für den legalen Anbau von Cannabis wird immer wahrscheinlicher.

Hannover. Er will in Hannover ganz legal Cannabis anbauen: Rechtsanwalt Jürgen Scholz plant eine Plantage, damit die Kranken, die vom Arzt verordnet Hanf konsumieren, günstiger als über teure Import-Wege an das Mittel herankommen (NP berichtete).

Tatsächlich rückt der Wunsch näher an den Bereich des Möglichen: Die Bundesregierung plant, Anbau und Handel von Cannabis zur Schmerztherapie in die Hände einer staatlichen Stelle zu geben - einer Cannabisagentur. Eigenanbau soll weiter verboten bleiben.

Scholz hat derzeit einen Antrag bei der Bundesopiumstelle liegen, in dem es um genau jenen Anbau zu medizinischen Zwecken geht: „Wir haben inzwischen alle Zulassungsbestimmungen erfüllt - allerdings werden die Anträge bisher sowieso negativ beschieden.“ Warum dann die Mühe? „Es geht uns um die Ablehnung des Antrages, damit wir vor Gericht gehen können.“ Ziel: eine grundsätzliche Entscheidung. Dass die Bundesregierung nun über eine Cannabisagentur nachdenkt, „ist von der Sache her erst einmal gut. Aber sie hat dann die Hand drauf, schließt Verträge privatrechtlicher Natur - ob die Kontrolle durch den Staat juristisch haltbar ist, wird sich zeigen.“

Zumindest, so glaubt Scholz, hilft ihm der Vorstoß ein Stück weit: „Anträge wurden von der Bundesopiumstelle bisher oft aufgrund mangelnden öffentlichen Interesses abgelehnt - dieses Argument ist damit hinfällig, es besteht ja offenbar.“ Für ihn also „ein vernünftiger Schritt“.

Scholz hat bereits mit zwei Partnern ein 50 000-Quadratmeter-Grundstück gekauft.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok