Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Leergutdieb hatte „getankt“
Hannover Meine Stadt Leergutdieb hatte „getankt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 17.01.2018
Polizisten fassten am Samstagabend einen Leergutdieb im Langenhagener Ortsteil Schulenburg. Symbolfoto
Anzeige
Hannover

Bierfässer in großer Zahl stahlen mehrere Täter von einem Getränkehandel in Langenhagen-Schulenburg. Um auf das Gelände zu gelangen hatten sie den Grundstückzaun aufgetrennt. Bei der umgehend eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei noch in Tatortnähe Täter im Auto erwischen. Das Diebesgut befand noch im Fahrzeug. Wie die Polizei zudem feststellte, stand der Fahrer unter Alkoholeinfluss, er hatte seinen Führerschein bereits abgeben müssen und die Zulassung für das Fahrzeug war erloschen. Während sich der Beifahrer „nur“ für den Diebstahl verantworten muss, wurden gegen den Fahrer entsprechend mehrere Verfahren eingeleitet.

Von Simon Polreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gemein: Das Gehbehinderten-Dreirad eines 67-Jährigen stahlen Unbekannte in Empelde am Samstagnachmittag. Die Polizei sucht nun Zeugen.

17.01.2018

Aus Versehen stellte sich ein Tatverdächtiger am frühen Samstagmorgen selbst der Polizei: Er hatte seinen 15-Jährigen Cousin als vermisst melden wollen – mit dem er zuvor in ein Elektronikgeschäft am Bischofsholer Damm eingebrochen war.

17.01.2018

Einer 70-jährigen Frau die Handtasche entrissen und geflüchtet ist ein bislang unbekannter Mann am Freitagabend gegen 20.40 Uhr an der Vahrenwalder Straße. Die Polizei sucht Zeugen.

14.01.2018
Anzeige