Navigation:
Brandeinsatz

Ledeburg: Brand im Gewerbegebiet - 200.000 Euro Schaden

Feuerwehr Hannover ist stundenlang mit den Löscharbeiten beschäftigt. Personen sind nicht zu Schaden gekommen. Eine mehrköpfige Katzenfamilie wurde aus den Flammen gerettet. Etwa 200.000 Euro Schaden.

Hannover. In der Nacht von Freitag auf Samstag hat es im Entenfangweg (Stadtteil Ledemark) einen schweren Brand gegeben. Die Feuerwehr Hannover war bis spät in den Samstag Nachmittag mit den aufwändigen Löscharbeiten beschäftigt. Während es noch brannte, wurde vermutet, dass sich mindestens noch eine Person in dem brennenden Haus aufhalten solle. Das stellte sich jedoch glücklicherweise schnell als Fehlmeldung heraus.

Allerdings befanden sie wohl vier ausgewachsene Katzen zusammen mit mehreren Jungtieren in dem Haus. Der Feuerwehr gelang es die Tiere zu retten. Weder Menschen noch Tiere kamen bei dem Brand zu Schaden.

Die Feuerwehr Hannover setzte mehrere Löschfahrzeuge, darunter auch zwei Drehleitern ein, um der Flammen Herr zu werden. Die Löscharbeiten mussten zwischenzeitlich jedoch unterbrochen werden, weil ein Transformator im Haus drohte, von den Flammen erfasst zu werden. Nachdem die Stadtwerke den Trafo abgeschaltet hatten, konnten die Feuerwehrmänner ihre Arbeit fortsetzen.

Das ehemalige Bürogebäude auf dem Gewerbegeländewurde wurde zuletzt als Wohnhaus umgebaut und genutzt.

Bei dem Brand ist ein Schaden von schätzungsweise 200.000 Euro entstanden. Wie es zu dem Brand gekommen ist, steht bislang noch nicht fest.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok