Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Laternenumzug mit 96-Profi
Hannover Meine Stadt Laternenumzug mit 96-Profi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 09.11.2015
Etwa 1500 Kinder laufen mit ihren Familien beim Laternenumzug für den guten Zweck mit. Foto: Dröse
Anzeige
Hannover

Die 1500 Kinder, die an der Aktion von Hannover 96 und der Staatsoper Hannover zogen mit ihren Eltern und Großeltern von dem Opernplatz zur HDI-Arena.

„Ich bin überwältigt und heute selbst mit meiner Familie dabei. Den Weg bin ich noch nie zu Fuß gegangen“, sagte 96-Profi Philipp Tschauner. Auch 96-Präsident Martin Kind war da, sowie Regionspräsident und „Vereint für Hannover“-Schirmherr Hauke Jagau. „Die Initiative ist klasse. Auch ich bin als Kind mit meiner Laterne gegangen und als meine Kinder kleiner waren, wir mit ihnen auch“, so Jagau.

Die drei Partnerunternehmen der Aktion, Johnson Controls, die Hannoversche Volksbank und ZAG Personal und Perspektiven, spenden nun pro teilnehmendem Kind jeweils einen Euro für den guten Zweck. Die Summe von 4500 Euro kommt der Ökonomischen Essensausgabe des Diakonischen Werks Hannover zu Gute. Hier können obdachlose Menschen in der kalten Jahreszeit eine warme Mahlzeit bekommen.

Angeführt wurde die bunte Truppe von Sankt Martin hoch zu Ross – musikalisch unterstützt von zwei Musikzügen aus der Region.  kh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige