Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Langenhagen: A2 nach Lkw-Unfall gesperrt
Hannover Meine Stadt Langenhagen: A2 nach Lkw-Unfall gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 15.03.2017
A2 nach Lkw-Unfall gesperrt.  Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

 Der Lastwagen sei über die Fahrbahn gerutscht und an der Leitplanke liegengeblieben, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Die A2 Richtung Dortmund bleibt nach Aussage der Polizei bis voraussichtlich neun Uhr gesperrt. Richtung Berlin sei ein Fahrstreifen gesperrt.

Die Absperrung war noch von einem Unfall, der sich am Dienstagnachmittag ereignet hatte: Ein Lkw-Fahrer hatte aus bisher ungeklärter Ursache zwischen der Abfahrt Langenhagen und Hannover-West die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war auf dem Standstreifen umgekippt. Der Fahrer wurde auch hier leicht verletzt und die Fahrbahn gesperrt.

Die Polizei schätzt den Schaden am Sattelzug auf etwa 80.000 Euro. Auch der davor stehende Unfall-Lkw wurde durch den zweiten Unfall beschädigt. Hier schätzt die Polizei den Schaden auf 40.000 Euro.

Informationen zur Sperrung der A2 und dem Stauaufkommen auf den Umleutungsstrecken gibt es in der Tagesvorschau für den Mittwoch.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige