Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Langenhagen: 17 000 ohne Strom
Hannover Meine Stadt Langenhagen: 17 000 ohne Strom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:25 12.10.2015
Anzeige
Langenhagen

Von dem Stromausfall war ab 3.52 Uhr laut Enercity-Sprecher Carlo Kallen das sogenannte Teilnetz Langenhagen-Süd betroffen - dazu zählen unter anderem die Eishalle und das Gelände von Reemtsma.

Während die allermeisten Anschlüsse nach einer Stunde wieder am Netz waren, dauerte die Reparatur für ein Dutzend Anschlüsse fast anderthalb Stunden. Die Klage einiger Anwohner, die Ausfälle in diesem Bereich häuften sich seit geraumer Zeit, musste Kallen zwar bestätigen, er betonte jedoch, diese Ausfälle seien zufällig allesamt in diesem Bereich aufgetreten. Es gebe keinen systematischen Zusammenhang. Kallen: „Das liegt in der Natur eines technischen Netzes.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch eine Sonne kann sich mal verspäten. Oft war sie angekündigt, die sternförmige Lichtinstallation über dem Kröpcke, seit Montagabend leuchtet sie nun endlich.

12.10.2015

Doppelunfall auf der A2 - ein Lastwagenfahrer wird schwer verletzt. Einige stehen daraufhin vier Stunden lang im Stau.

12.10.2015

Mit fast vier Millionen Euro will die hannoversche Landeskirche die Flüchtlingshilfe in ihren Gemeinden und Einrichtungen weiter stärken. Der Großteil, drei Millionen Euro, solle in die 52 Kirchenkreise der größten evangelischen Landeskirche in Deutschland verteilt werden, sagte der Vorsitzende des Landessynodalausschusses, Jörn Surborg, am Montag in Hannover.

12.10.2015
Anzeige