Navigation:

© Behrens

Hannover

Lange Laube: Hund aus Auto befreit

Ein Lebewesen bei diesen Temperaturen im Auto lassen - eine schlechte Idee. Die Polizei hat am Dienstagmittag einen Hund aus einem Kombi an der Langen Laube befreit.

Hannover. Das Tier saß offenbar längere Zeit im Auto. Zuschauer applaudierten, als es endlich befreit wurde. Ein Polizist erklärte daraufhin, dass der Hund nicht sofort so viel trinken dürfe, weil er noch überhitzt sei.

Immer wieder warnen Mediziner davor, Tiere oder gar Kinder im Sommer in den Autos zu lassen, auch nicht für kürzere Besorgungen - die Innenräume können sich schnell auf 60 Grad aufheizen und so zur tödlichen Falle werden.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok