Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Landtagsumbau: EU-Recht verzögert Entscheidung weiter
Hannover Meine Stadt Landtagsumbau: EU-Recht verzögert Entscheidung weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 10.03.2010
So könnte der Landtag aussehen. Das Modell des Kölner Architekten Eun Young Yi ist das Siegermodell. Quelle: Steiner
Anzeige

Hannover. Die endlose Geschichte um die Neugestaltung des niedersächsischen Landtags ist um ein Kapitel reicher: Selbst wenn sich die Abgeordneten in der nächsten Woche bei ihrer Abstimmung im Landtag auf einen Bauplan einigen, hat die Entscheidung nur einen vorläufigen Charakter. Laut EU-Vergaberecht muss die Landesregierung in den nächsten Wochen nämlich noch mit den drei Preisträgern des Architektenwettbewerbs über Details zur Umsetzung verhandeln. Entsprechend des rechtlichen Rahmens könne erst daraufhin eine Entscheidung gefällt werden, sagte Landtagsdirektor Wolfgang Göke am Mittwoch in Hannover. lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr Unfälle, aber erstmals weniger als 50 Tote – das ist die Bilanz der Unfallstatistik 2009.

10.03.2010

Lena Meyer-Landrut aus Hannover und Jennifer Braun aus dem hessischen Eltville stehen im Finale der Castingshow-Reihe „Unser Star für Oslo“, das am Freitag um 20.15 Uhr live in der ARD übertragen wird.

09.03.2010

Kommt das 130­-Millionen-Euro-Projekt doch? Die Baufachleute der SPD-Ratsfraktion haben sich Dienstagabend in einer Fraktionssitzung für den Bau der neuen U-Bahnstrecke vom Goetheplatz übers Steintor zum Hauptbahnhof Hannover ausgesprochen.

09.03.2010
Anzeige