Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Länderspiel: Polizei patrouilliert mit Maschinenpistolen
Hannover Meine Stadt Länderspiel: Polizei patrouilliert mit Maschinenpistolen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 16.11.2015
Polizeipräsident Volker Kluwe kündigt bei einer Pressekonferenz verstärkte Sicherheitsmaßnahmen für das Länderspiel am Dienstag in Hannover an.
Anzeige
Hannover

"Das Gesamtkonzept sieht eine deutlich erhöhte Präsenz an Polizisten vor", sagte Hannovers Polizeipräsident Volker Kluwe am Montag bei einer Pressekonferenz in Hannover. Zu dem "anderen Auftreten" gehöre neben den Maschinenpistolen auch der Einsatz von Spürhunden, betonte Kluwe. Sowohl rund um das Stadion als auch in der Arena selbst sowie bei den Unterbringungsorten der Mannschaften würden sie eingesetzt.

Wie viele Beamte in Hannover und Umgebung konkret im Einsatz sein werden, wollte Kluwe unter Verweis auf die taktische Planung nicht verraten. Vor den Anschlägen von Paris am Freitag sei man davon ausgegangen, dass zwei Hundertschaften zum Einsatz kommen. "Das werden nun deutlich mehr sein", sagte Kluwe. Kluwe appellierte an alle Stadionbesucher, sich besonders besonnen zu verhalten. Dies gelte insbesondere auch für den Einsatz von Pyrotechnik: "Das vergangene Wochenende in Paris habe gezeigt, wie schnell es derzeit zu panischen Reaktionen kommen kann." Auf dem Platz der Republik in Paris war es am Sonntag kurzzeitig zu einer Panik gekommen, nachdem ein Knall zu hören gewesen war. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige