Navigation:
Polizei

Laatzen: Schwerer Unfall auf der B443

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten ist es am Mittwochnachmittag an der Bundesstraße 443 bei Koldingen gekommen.

Laatzen. Im dichten Feierabendverkehr kollidierten ein Ford Focus und ein Audi A2. Der Unfall ereignete sich gegen 15.30 Uhr. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 41-jährige Fahrer eines Ford Focus aus Rethen kommend, in Richtung Koldingen unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Koldingen kam er in einer langgezogenen Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Wagen in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem Audi A2 eines 44-Jährigen. 

Es bildete sich schnell ein Rückstau bis zur Auffahrt auf die Bundesstraße 3.

Die Freiwilllige Feuerwehr Koldingen rückte mit zwei Fahrzeugen und 4 Einsatzkräften aus, die Feuerwehrleute streuten auslaufende Betriebsstoffe ab. Gegen 17 Uhr wurde der Verkehr von der Polizei wechselseitig an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Die Polizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0511/109 18 88 entgegen.

Von Andreas Voigt


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Soll Andrea Nahles wirklich neue SPD-Chefin werden?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok