Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Kult-Kneipe Barkarole in Linden wird wiederbelebt
Hannover Meine Stadt Kult-Kneipe Barkarole in Linden wird wiederbelebt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 16.06.2010
Am Sonnabend eröffnet die Barkarole in Linden neu. Adrian Bushi, Kumpel des Wirts Theodoros Kotsis, hilft beim Großreinemachen. Quelle: Wilde
Anzeige

Von Stefan Gohlisch

Hannover. Die alte Barkarole war eine echte Institution und blieb doch der breiten Öffentlichkeit unbekannt: 40 Jahre lang, bis zu seinem Tode im Jahre 2008, führte sie der hannoversche Travestie-Künstler Karl-Heinz Zech (Künstlername „Carola“) als Herren-Klub – hinein kam nur, wer Carolas Blicktest durchs Guckloch bestand.

Der Raum strahlt bis heute trutschige Gemütlichkeit aus, mit Fotos von den Herren Damen, tiefem Rot und viel Tinnef wie alten Uhren, Kannen, Backformen und ähnlichem Krimskrams, die Zech sammelte. „Wie eine kultige Hamburger Kiez-Kneipe oder Porno-Bar aus den 70er Jahren“, findet Theodoros Kotsis (47) von der Kneipe Deisterquelle, der die Barkarole mit Marianthi Toli (40) übernommen hat.

Den Ex-Herren-Klub haben sie weitestgehend belassen, wie er war, allerdings ordentlich aufgeräumt. Er soll nun eine kultige „Schlagerkneipe für junge Leute“ werden. Eröffnet wird um 16 Uhr mit Bier und Bratwurst.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Zocken erwünscht: Die Spielbank Hannover ist am Mittwoch umgezogen und will zentraler und glamouröser werden.

16.06.2010

Am letzten Wochenende vor den Ferien gibt es eine Wucht an Sommerfesten. Die NP hat vier viel versprechende heraus gesucht.

16.06.2010

Haben Sie einen Apfelbaum in Ihrem Garten? Dann beobachten Sie ihn besser genau, denn sonst bietet sich Ihnen womöglich bald ein gespenstisches Bild. In Hannover macht sich derzeit die Gespinstmotte breit. Die gefräßigen Raupen lassen nur noch Blattskelette übrig.

15.06.2010

Zocken erwünscht: Die Spielbank Hannover ist am Mittwoch umgezogen und will zentraler und glamouröser werden.

16.06.2010

Wieder ein tödlicher Unfall beim Fallschirmsportverein Hannover: Ein 67-jähriger Mann hatte Probleme mit seinem Hauptfallschirm, schlug ungebremst am Boden auf. Erst vor zehn Tagen starb ein Mitglied des Vereins bei einem ähnlichen Unfall.

16.06.2010

Der Pharmakonzern Boehringer hat grünes Licht für den Bau eines Tierversuchslabors in Hannover bekommen. 

16.06.2010
Anzeige