Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Kommt die Raumfahrtmesse ILA nach Hannover?
Hannover Meine Stadt Kommt die Raumfahrtmesse ILA nach Hannover?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 21.02.2010
Der Hermesturm auf dem Messegelände in Hannover. Quelle: HAZ

Berlin. Die Hauptstadt droht nach Informationen der „Berliner Morgenpost“ (Sonntag) eine ihrer wichtigsten Messen zu verlieren. Der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) schaue sich nach Alternativstandorten für die besucherstarke Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) um. „Wir haben Kontakt zu anderen Messestädten aufgenommen“, sagte Verbandssprecher Christopher Bach der Zeitung. Grund für die Abwanderungsgedanken der Flugschau sind die stockenden Verhandlungen um einen neuen Standort im Süden des Großflughafens Berlin Brandenburg International (BBI).

Durch den Aus- und Umbau des Flughafens in Schönefeld muss die Messe im Jahr 2012 auf ein neues Areal umziehen. Schätzungen zufolge sind damit Investitionskosten in Höhe von rund 60 Millionen Euro verbunden. Es seien mehrere Messegesellschaften angesprochen worden, ob sie sich vorstellen können, die ILA ab dem Jahr 2012 auszurichten. Nach Information der Morgenpost gibt es unter anderem Interesse in Köln, Hannover und Leipzig. Bei der Berliner Messe gibt man sich allerdings gelassen. „Wir sind sicher, dass die ILA auch 2012 in Berlin stattfinden wird“, sagte Sprecher Michael Hofer. Er sieht einen Hauptstadtbonus. Aus Gründen des nationalen Interesses gebe es keine Alternative zu Berlin. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Abschaffung der Bannmeile rund um den Landtag in Hannover fordert der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Bernhard Witthaut.

21.02.2010

Willkommen in der Blauen Grotte: Im festlich geschmückten Opernhaus stieg der Opernball. 2200 Gäste feierten die erste der beiden „Blue Nights“. 

20.02.2010

Erneut droht die Deutsche Umwelthilfe (DUH) mit rechtlichen Schritten, um das Einfahrverbot für Wagen mit gelber Plakette in die Umweltzone in Hannover durchzusetzen. 

19.02.2010