Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Koma-Frau: Identität geklärt
Hannover Meine Stadt Koma-Frau: Identität geklärt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 28.04.2010
Hier an der Husarenstraße wurde die Frau schwerverletzt gefunden. Quelle: Elsner
Anzeige

Hannover. Ein Fußgänger (28) hatte die Frau am 13. April mit schweren Schädelverletzungen auf einem Gehweg der Husarenstraße gefunden. Zunächst war ihre Identität unklar – die 52-Jährige hatte keinen Ausweis bei sich, liegt seit ihrem Auffinden im Koma.
Doch wie die Polizei gestern mitteilte, wohnt die Frau ganz in der Nähe. Eine Nachbarin brachte der Polizei den entscheidenen Hinweis – und lüftete die Identität der Koma-Patientin. Offenbar war diese am Unglücksabend betrunken gestürzt und hatte sich dabei schwer verletzt. bl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

690 Stangen Zigaretten, 169 Viagratabletten, 151 Radkappen und einen geladenen Revolver haben Zollfahnder auf dem Gelände eines Gebrauchtwagenhändlers in Hannover entdeckt.

28.04.2010

Knapp vier Monate nach der Ermordung einer Gelegenheitsprostituierten in Hannover suchen die Fahnder weiter nach dem Täter - die Auswertung eines Anfang März gestarteten Massen-Gentests durch das Landeskriminalamt dauert an.

28.04.2010

Das wird ein turbulentes Wochenende: Wie haben Ihnen unsere vier Favoriten für Hannover herausgesucht.

28.04.2010
Anzeige