Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Kleines Flusspferd hat endlich einen Namen
Hannover Meine Stadt Kleines Flusspferd hat endlich einen Namen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 03.08.2016
Anzeige
Hannover

Das im April geborene, rund 100 Kilo schwere Mädchen wurde am Mittwoch nach der Sopranistin Pumeza Matshikiza aus Südafrika benannt.

Zur Galerie
Flusspferdbaby "Pumeza" wird zu ihrer Taufe mit einem großen Salatbuffet in Form ihres neuen Namens am 03.08.2016 in der Außenanlage im Erlebnis-Zoo in Hannover (Niedersachsen) zusammen mit Mutter «Cherry» begrüßt. Die schmackhafte Überraschung war allerdings mehr ein Geschenk für «Cherry». Die dreieinhalb Monate junge «Pumeza» ernährt sich noch hauptsächlich von Muttermilch und probiert nur hier und da feste Nahrung.

Der Name drücke Hoffnung aus, hieß es am Mittwoch vom Zoo. Durch die Erhaltungszuchtprogramme der Zoos bestehe auch für Flusspferde Hoffnung. Die Tiere stehen seit 2006 als gefährdet auf der Roten Liste der bedrohten Arten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Mittwochvormittag hat eine 38 Jahre alte Frau auf der Ferdinand-Wallbrecht-Straße (List) die Kontrolle über ihren Roller verloren und sich bei dem anschließenden Sturz eine schwere Verletzung zugezogen.

03.08.2016

Heute Morgen kam es auf der Bundesautobahn 2 (BAB 2) im Bereich der Anschlussstelle Hannover-Lahe in Fahrtrichtung Dortmund zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Kleinlaster war auf einen LKW aufgefahren. Dabei wurde der Unfallverursacher schwer verletzt.

03.08.2016

Schwere Vorwürfe gegen das türkische Konsulat in Hannover: Ein kurdischer Deutsch-Türke soll laut der Fernsehsendung Report München von Sicherheitskräften der Vertretung an der Christuskirche geschlagen worden sein.

03.08.2016
Anzeige