Navigation:

© Elsner

Feuerwehr

Kirchrode: Wohnung bei Feuer komplett zerstört

Im Döhrbruch (Kirchrode) kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Feuer in einer Dreizimmerwohnung. Verletzt wurde niemand.

HANNOVER. Gegen 14.30 Uhr alarmierten Anwohner auf Grund einer starken Rauchentwicklung aus dem Mehrfamilienhaus im Döhrbruch 27 die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Rettungskräfte schlugen die Flammen bereits aus dem Balkonfenster. Im Zuge der Löscharbeiten konnte ein Hamster lebend gerettet werden.

Obwohl das Feuer schnell unter Kontrolle war, wurde die Wohnungseinrichtung komplett zerstört. Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Die vierköpfige Familie kommt vorläufig bei Verwandten unter.
Der Sachschaden beträgt etwa 50 000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur unklaren Brandursache aufgenommen.

Die Feuerwehr war mit zwei Löschzügen der Berufsfeuerwehr, der Ortsfeuerwehr Bemerode und dem Rettungsdienst mit 16 Fahrzeugen und 42 Einsatzkräften vor Ort. Der Einsatz war gegen 16 Uhr beendet. Während der Löscharbeiten war der Bereich Döhrbruch/Lausitzer Wende voll gesperrt.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok