Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Kind steckt mit Kopf in Treppengeländer fest
Hannover Meine Stadt Kind steckt mit Kopf in Treppengeländer fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:10 27.10.2016
Anzeige
Hannover

Ein drei Jahre alter Junge ist in Hannover mit seinem Kopf zwischen den massiven Eisenstangen eines Treppengeländers steckengeblieben. Feuerwehrleuten gelang es am Mittwochabend mit technischem Gerät aber schnell, das Geländer auseinanderzubiegen und das weinende Kind unverletzt zu befreien.

Die Eltern hatten zunächst vergeblich versucht, ihren Jungen aus der misslichen Lage wieder herauszuholen. Wie der Dreijährige es geschafft hatte, sich beim Spielen im Treppenhaus auf halber Strecke zum Obergeschoss festzusetzen, blieb nach Angaben der Feuerwehr vom Donnerstag unklar.

lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Guten Morgen! Neben der neuen Flüchtlingsunterkunft, gibt es heute auch noch Disney on Ice und Konzerte.

27.10.2016

In Resse (Wedemark) stand gestern Abend ein Wohnhaus in Flammen. Das Feuer war am Mittwochabend offenbar im Carport an der Schubertstraße ausgebrochen, ist dann auf das Hausdach übergesprungen.

27.10.2016

Halloween steht vor der Tür - und besonders einem Kostüm geht es dabei regelrecht an den Kragen. Die ersten Geschäfte kündigen an, nach den Attacken von Grusel-Clowns entsprechende Masken aus dem Programm zu nehmen.

29.10.2016
Anzeige