Navigation:
Sportprojekt

Ke Nako: WM-Hymne macht Kindern Beine

Kinder sitzen zu viel vor dem Fernseher und bewegen sich zu wenig. Das wird zur Fußball-WM noch schlimmer, befürchtet die Techniker-Krankenkasse (TK) und will den Kindern jetzt mit einer WM-Hymne Beine machen.

Hannover. „Ke Nako“ (,Es ist Zeit’) – so wie das Motto der WM heißt auch der Song, den die TK gestern in Hannover vorstellte. Zeit, sich zu bewegen, fordern darin die vier jungen Mitglieder des Musikprojekts „Junge Dichter und Denker“ (JDD) – und machen vor, wie es geht.
Animationsprofis der TUI haben zu dem Song einfache Tanzschritte entwickelt, die das JDD-Quartett mit elf Kindern auf einem Videoclip vorführt und die sich etwa in der Halbzeitpause leicht nachtanzen lassen.

„Wir möchten die Begeisterung der Kinder für die WM und für eingängige Popmusik nutzen, um ihnen Lust auf Bewegung zu machen“, so Sabine Voermans, oberste Gesundheitsmanagerin der TK. Vor allem Grundschulkinder bewegten sich laut einer Elternumfrage außerhalb der Schule kaum noch, jedes zehnte sogar gar nicht mehr.



























Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok