Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Kaum Teilnehmer bei linker und rechter Demo
Hannover Meine Stadt Kaum Teilnehmer bei linker und rechter Demo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 03.09.2016
Die Polizei trennt linke Gegendemonstranten von der Kundgebung des "Bürgerprotests" auf dem Goseriede-Platz. Quelle: Dillenberg / NP
Anzeige
Hannover

Der Bereich der "Bürgerprotest"-Kundgebung war von der Polizei frühzeitig mit Mannschaftswagen zugeparkt worden, um linke und rechte Demonstranten voneinander fernzuhalten. Die Gegendemo begann um 18 Uhr, die Kundgebung des "Bürgerprotests" eine Stunde später. Diese wollten ursprünglich einen Demonstrationszug durch die City abhalten - sagten diesen aber wegen der geringen Teilnehmerzahl ab.

Prominenter Redner beim Gegenprotest war Linken-Bundestagsabgeordneter Diether Dehm. Auf diese Seite gesellten sich auch ein paar Vertreter der Spaßpartei "Die Partei" und forderten unter anderem "Burkapflicht für Nazis".

ndd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Muss für Radsport-Fans: Rund um Döhren gingen heute rund 300 Aktive zum Radrennen in Döhren an den Start. Eingeladen zum traditionsreichen "Rund in Döhren" hat der HRC Hannover.

03.09.2016

Auffahrunfall mit heftigen Folgen am Sonnabendmittag: An der Kreuzung Vahrenwalder Straße/Hamburger Allee ist ein Radfahrer schwer verletzt worden. Offenbar hatte ein Autofahrer eine rote Ampel missachtet. Die Kreuzung musste von der Polizei für mehrere Stunden gesperrt werden.

03.09.2016

Schwimmen, Radfahren, Laufen: Auf dem Maschsee und rund drumherum haben Hobby-Ausdauersportler wieder den Hannover Marathon ausgetragen. Im Volks-Triathlon gewann bei den Frauen Rebekka Raphael aus Hannover, bei den Männern siegte Martin Jensen aus Bonn.

03.09.2016
Anzeige