Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Käßmann hat Hannover verlassen
Hannover Meine Stadt Käßmann hat Hannover verlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 27.07.2010
Margot Käßmann Quelle: Thomas

Wie die stellvertretende Sprecherin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Silke Römhild, dem epd bestätigte, ist die einstige EKD-Ratsvorsitzende aus ihrer Privatwohnung über der Bischofskanzlei am Maschsee ausgezogen. Über ihren künftigen Wohnort wurde nichts bekanntgegeben.

Die 52-Jährige, die im Februar nach einer Autofahrt unter Alkoholeinfluss von allen Ämtern zurückgetreten war, geht Ende August für vier Monate an die Emory-Universität in Atlanta im Südosten der USA. Ein Angebot, in Amerika zu bleiben, habe sie abgelehnt, sagte sie vor kurzem. Sie wolle nach Deutschland zurückkehren.

Käßmann war vor elf Jahren zur Bischöfin der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers gewählt worden und zog Ende Juli 1999 mit ihrer Familie nach Hannover. 2007 ließ sie sich nach 26 Jahren Ehe von ihrem Mann Eckhard scheiden, mit dem sie vier erwachsene Töchter hat. Ein Jahr zuvor war die promovierte Theologin an Brustkrebs erkrankt und hatte ihren Dienst zwei Monate nach ihrer Operation wieder aufgenommen. Im Oktober 2009 wurde sie zur Ratsvorsitzenden gewählt und war damit oberste Repräsentantin von rund 25 Millionen Protestanten. epd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Hannovers Bischöfin soll heute EKD-Vorsitzende werden. Nur noch eine Formalie? In den Rat wurde sie im ersten Durchgang gewählt.

28.10.2009

Die hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann sieht angesichts der krisenhaften Wirtschaftsentwicklung zunehmend die Gemeinschaft gefragt.

10.04.2009

Die hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann will Hoffnung machen, trotz Wirtschaftskrise: Wer arm sei, müsse sich nicht verstecken. Dafür sei allerdings mehr und mehr die Gemeinschaft gefragt.

09.04.2009

Sie erlebten die Hölle: 25 Helfer des Malteser Hilfsdienstes aus Hannover mussten mitansehen, wie Menschen bei der Loveparade in Duisburg zu Tode getrampelt wurden. Einige von ihnen sprechen von kriegsähnlichen Zuständen.

27.07.2010

Elefantenbaby Nummer drei ist im Zoo Hannover zur Welt gekommen. Elefantin Califa brachte am Sonntag einen putzmunteren Elefantenbullen zur Welt, teilte eine Zoosprecherin am Dienstag mit.

27.07.2010

Der britische Thronfolger reiste zu einer Stippvisite durch Niedersachsen. Der geplante Truppenbesuch fiel zwar ins Wasser, dafür traf sich Prinz Charles mit Ministerpräsident David McAllister am Airport Langenhagen.

26.07.2010