Navigation:

© dpa

Region Hannover

Kabelausfall dauert fast 24 Stunden

Das hat gedauert: Rund 19.000 Haushalte waren von Donnerstag bis Freitagfrüh teilweise fast 24 Stunden völlig offline - Kabel Deutschland hatte einen Glasfaserschaden.

Hannover. Betroffen waren Kunden in Garbsen, Seelze und Marienwerder. Seit Freitag, 7.45 Uhr, laufen Fernseher, Internet und Telefon wieder normal, meldete das Unternehmen.

Die Ursache war ein Glasfaserschaden einer angemieteten Leitung, der durch Tiefbau- und Bohrmaßnahmen verursacht wurde. "Der Anbieter, der auch die Entstörung durchgeführt hat, hat mitgeteilt, dass umfangreiche und zeitaufwändige Reparaturarbeiten notwendig waren: Tiefbau, Instandsetzung der Rohranlage, Einziehen und Spleißen von Glasfasern", so eine Kabel-Deutschland-Sprecherin. Das Kabel war an zwei Stellen beschädigt. Es wurde die Nacht hindurch gearbeitet. Die Internet- und Telefonverbindungen waren bereits seit circa 1.30 Uhr in der Nacht wieder verfügbar, der TV-und Hörfunkempfang seit morgens.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok