Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Jumbo am Airport Hannover: Täglich 1000 Euro Parkgebühr
Hannover Meine Stadt Jumbo am Airport Hannover: Täglich 1000 Euro Parkgebühr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 31.12.2017
KOSTSPIELIGER PARKPLATZ: Die vierstrahlige Boeing747-400 auf einer Stellfläche am Flughafen Hannover.  Quelle: Foto: Körlin
Anzeige
Langenhagen

 Dieser Dauerbesucher am Flughafen Hannover ist kaum zu übersehen: Seit vielen Tagen steht ein auffälliger weiß-roter Riesenflieger mit blauer Stupsnase zwischen Terminal A und DFS-Tower auf dem Vorfeld.

Die mehr als 26 Jahre alte Boeing 747-400 war am 16. Dezember in Upington (Südafrika) gestartet und nach einem Zehnstundenflug in Langenhagen gelandet. Hier wartet die betagte Frachtversion des weltbekannten Jumbojets mit dem Kennzeichen OM-ACG auf einen neuen Eigentümer. Derzeit finde ein Wechsel statt; anschließend werde die Boeing in die Wartung geflogen, sagte ein Vertreter von Air Cargo Global in Frankfurt auf NP-Anfrage.

Bis zum Start kann es also noch dauern – und das wird teuer: Knapp 1000 Euro kassiert der Airport laut Gebührensatzung für den Stellplatz des mehr als 70 Meter langen Jets – täglich. Somit kostet der Parkplatz nahe der Südlandebahn bisher bereits mehr als 10 000 Euro.

Von Andreas Körlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei sucht Kamal H. Der 32-Jährige ist geistig behindert und orientierungslos.

28.12.2017

Bald ist es geschafft, das Jahr geht zu Ende. Was an diesem Donnerstag in Hannover noch wichtig ist, haben wir hier zusammengefasst.

28.12.2017

An den Automaten der Üstra können Fahrgäste künftig nicht mehr mit der Geldkarte bezahlen. Nur ein sehr kleiner Teil der Kunden hätte seine Fahrscheine damit bezahlt, argumentiert die Üstra. Viele Banken unterstützen das Zahlungsmittel zudem nicht mehr.

27.12.2017
Anzeige