Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Jetzt erlaubt: Protest-Pferd springt nach rechts
Hannover Meine Stadt Jetzt erlaubt: Protest-Pferd springt nach rechts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 09.04.2010
Anzeige

Hannover. Da das amtliche Wappentier des Landes nach links aufsteigt, bestehe jetzt keine Verwechslungsgefahr mehr, teilte die Staatskanzlei am Freitag in Hannover mit. Zuvor wollte das Land die Verwendung des Rosses verbieten, weil das Wappen den Dienststellen des Landes vorbehalten bleibt. Nun lässt die Bürgerinitiative 10 000 Aufkleber mit dem nach rechts springenden Pferd drucken, 10 000 der alten Logos wurden bereits verteilt. lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lena Meyer-Landrut macht’s möglich: Ziemlich genau 28 Jahre nach dem bisher einzigen Grand-Prix-Sieg von Nicole in Harrogate kann sich Deutschland wieder Hoffnung auf einen Platz ganz vorne machen. Europäische Buchmacher sehen die Hannoveranerin jedenfalls ganz vorn.

09.04.2010

„I’ll be back“: Kaliforniens Gouverneur Arnold Schwarzenegger kommt möglicherweise zur Hannover Messe. Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) hat Schwarzenegger zu der Industrieschau (19. bis 23. April) eingeladen.

09.04.2010

Rund drei Monate nach dem Fund einer Frauenleiche in Hannover ruft die Polizei erneut zum Massengentest in Linden auf.

09.04.2010
Anzeige