Navigation:
Sicherheit

Jetzt doch Kameras in Hannovers Taxen

Es geht um die Erhöhung der Sicherheit für die Fahrer. Von jedem Fahrgast werden zwölf Bilder zu Beginn der Fahrt geschossen.

Hannover. Nach jahrelangem Hin und Her hat die Zentrale Hallo Taxi/3811 jetzt damit begonnen, Kameras in ihre 583 Wagen einzubauen. „Sie sollen noch in diesem Jahr montiert sein, möglichst schnell“, bestätigte Geschäftsführer Wolfgang Pettau gestern der NP auf Anfrage.

400 der „Überfallschutzkameras“, so Pettau, seien bereits an die Unternehmer ausgeliefert: „Wir hoffen, dass die Zahl der Überfälle und brenzligen Situationen so zurückgeht.“ Und: Mit der zusätzlichen Sicherheitsmaßnahme könne es auch einfacher werden, neue Fahrer zu finden, hofft Pettau.

Die Kamera soll in den ersten zwei Minuten nach dem Starten des Taxameters zwölf Bilder machen. Wenn die verschlüsselten Daten nicht wegen eines Vorfalls von der Polizei benötigt werden, werden sie automatisch gelöscht. „Die Landesdatenschutzbeauftragte hat keine Einwände“, betont Pettau.

Bei der Taxizentrale gibt es außerdem einen eigenen Datenschutzbeauftragten, an den sich Kunden bei Fragen wenden können. Blaue Aufkleber mit einer Kamera an den Türen der Taxen werden auf die Technik hinweisen.Die Ausrüstung eines Fahrzeugs mit der neuen Technik koste pro Wagen rund 1000 Euro, erläutert der Geschäftsführer. Darin sind unter anderem ein neues Navigationssystem für die Wagen und noch eine Verbesserung für den Fahrgast enthalten, erläutert Pettau: „In jedem dieser Wagen kann mit EC-Karte und Geheimnummer bezahlt werden, dabei ist die Sparkasse Hannover unser Partner.“

Den Plan, Kameras in die Wagen einzubauen, verfolgt die Zentrale schon lange. 2010, also vor sechs Jahren, hatte es nach einer Überfallserie erste Überlegungen dazu gegeben. Auch der Allgemeine Taxifahrer-Verein Hannover fordert seitdem den Einsatz der Technik. Die Montage war immer wieder an Bedenken der niedersächsischen Datenschutzbeauftragten gescheitert. Umstritten war dabei, wie die Kameras arbeiten sollen: ob sie beispielsweise ununterbrochen filmen, nur, wenn der Fahrer sie einschaltet, oder ob nur einzelne Bilder gemacht werden.

von Dirk Altwig


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok