Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Jenisa: Die Suche erneut beendet
Hannover Meine Stadt Jenisa: Die Suche erneut beendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 14.08.2014
Anzeige
Hannover

Bereits Mitte Juli hatte es in einem Waldstück bei Wunstorf mehrere große Suchaktionen mit Leichenspürhunden gegeben - die blieben aber erfolglos. Dieses Mal setzt die Polizei sogar schweres Gerät ein, um den Boden umzugraben.  Weil der Bagger am Mittag kaputt ging, musste die Suche beendet werden. "Wir machen weiter. Wir wissen aber noch nicht, wann", sagte ein Polizeisprecher.

Sieben Jahre. Viele Verdachtsmomente. Keine Aufklärung. Das Verschwinden des Mädchens Jenisa am 7. September 2007 gehört zu den tragischsten Kriminalfällen Hannovers. Der Ex-Partner ihrer Tante, Ibrahim B., der wegen des Mordes an Dano ( †  5) in Untersuchungshaft sitzt, soll Mithäftlingen gegenüber ein Geständnis abgelegt haben – inklusive einer Beschreibung des Ortes, wo ihre sterblichen Überreste zu finden seien. Doch am "Galgenberg" konnte sie bisher nicht gefunden werden. Die Staatsanwaltschaft hatte daher "nicht geplant" an einer anderen Stelle zu suchen, so Sprecherin Katrin Söfker.

Nun war die Polizei am Vormittag dabei eine ergänzende Suche im Waldstück durchzuführen, um sicherzugehen, dass nichts übersehen wurde. Mit zehn Beamten und einem kleinen Bagger werde seit Donnerstagmorgen in einem Waldstück zwischen Blumenau und Liethe gesucht. Neue Hinweise gebe es nicht, hieß es bei der Staatsanwaltschaft am Donnerstag.

Jenisa wollte im September 2007 ihre Tante besuchen, die aber nicht zu Hause war. Eine Nachbarin sah das Mädchen noch, dann verlor sich die Spur. Wenige Tage später wurden an einer Autobahnauffahrt Kleidung und Schuhe von Jenisa gefunden. Die Polizei durchsuchte Wälder und einen Kanal, ohne Erfolg.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige