Navigation:
Nicht unumstritten: Regiobus-Chef Hans-Georg Martensen.

Nicht unumstritten: Regiobus-Chef Hans-Georg Martensen.
© Foto: Wilde

Jahresabschluss

Ist Regiobus noch auf Kurs?

Wie gesund ist Regiobus? Vor der Präsentation des Jahresabschlusses wachsen die Zweifel.

hannover.

Bei genauerer Betrachtung ist der Kostendeckungsgrad von 2010 bis 2014 von 53 Prozent auf 44 Prozent (bis 2014) gesunken. 2015 ist diese Quote ähnlich geblieben. Und ein Regiobussprecher erklärte, dass das gute Ergebnis 2016 auch auf einen Sondereffekt zurückzuführen sei. Es geht um Versicherungsleistungen wegen der Brände im Betriebshof Eldagsen. Laut Wirtschaftsplan 2017 wird der Kostendeckungsgrad wieder auf etwa 41 Prozent sinken. Der Zuschussbetrag der Region wird dagegen von 27 Millionen Euro (2010) auf 42 Millionen Euro (2017) steigen.

Ein Nahverkehrsexperte: „Regiobus ist im Vergleich zu anderen öffentlichen Nahverkehrsunternehmen sehr ineffizient.“ Das Unternehmen produziere sehr teuer. Unter anderem liege das an den hohen Personalkosten. Ein Verkehrspolitiker dazu: „Es stört mich, dass man bei der Regiobus keine Möglichkeit zur Kostendämpfung erkennen kann.“

In der Regionsverwaltung ist das Problem bekannt. Aus diesem Grund strebt die Region als Gesellschafter mit dem Unternehmen einen öffentlichen Dienstleistungsauftrag an. Ab 2020 will der Gesellschaft auf europaweite Ausschreibungen verzichten. Im Gegensatz verpflichtet sich das Unternehmen zu bestimmten Wirtschafts- und Qualitätszielen. Die Vereinbarung soll für zehn Jahre gelten.

Von thomas nagel


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok