Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Isernhagen: Schlug der Feuerteufel wieder zu?
Hannover Meine Stadt Isernhagen: Schlug der Feuerteufel wieder zu?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 14.03.2010
Die Feuerwehr ließ den Strohhaufen kontrolliert niederbrennen. Quelle: Elsner
Anzeige

Der Brand sei am Sonnabend gegen 22 Uhr von Anwohner entdeckt worden, sagte ein Sprecher. Auf einem umzäunten Feld brannten insgesamt 15 Strohballen. Der Schaden wird auf rund 400 Euro beziffert.

Die Feuerwehr ließ die Ballen kontrolliert abbrennen. Denn es bestand keinerlei Gefahr, dass die Flammen auf angrenzende Gebäude oder Schuppen übergreifen könnten.

Dass sich das Stroh selbst entzündet hat, schließen die Brandermittler wegen der Witterung aus. Vieles spreche für Brandstiftung, so der Sprecher weiter. War es möglicherweise wieder die verrückte Tat des berüchtigten Feuerteufels? Seit Sommer 2006 hat der Brandstifter im Raum Isernhagen über 40 Taten verübt, meist Strohballen, Schuppen oder Scheunen in Brand gesteckt. Zuletzt im Juli 2009. Der Sprecher: „Wir prüfen nun Zusammenhänge zu vorherigen Bränden.“ bl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Menschen sind bei einer Autokollision am Samstag in Hannover schwer verletzt worden.

14.03.2010

Lena Meyer-Landruts Sieg bei der Castingshow „Unser Star für Oslo“ zieht eine Welle der Begeisterung nach sich.

13.03.2010

Freude in der Heimatstadt von Lena Meyer-Landrut über den neuen „Star für Oslo“: Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil (SPD) gratulierte am Samstag der frischgebackenen Eurovision-Song-Contest-Teilnehmerin aus Niedersachsen.

13.03.2010
Anzeige