Navigation:
Steht leer: Die Fläche zwischen dem Modegeschäft Massimo Dutti und Tchibo in der Karmarschstraße. Der Eigentümer Union Investment ist in Gesprächen mit mehreren Filialisten.

Steht leer: Die Fläche zwischen dem Modegeschäft Massimo Dutti und Tchibo in der Karmarschstraße. Der Eigentümer Union Investment ist in Gesprächen mit mehreren Filialisten.
© Fotos: Wilde

Innenstadt

Innenstadt Hannover: Leerstand im Kröpcke-Center

Trotz Toplage in der Hannoverschen Innenstadt noch keine Mieter für mehrere Geschäfte. Verlangt der Eigentümer zu hohe Preise?

Hannover. Zentraler geht es nicht. Die Lage könnte besser nicht sein. Und doch hat ausgerechnet das Kröpcke-Center im Herzen von Hannovers City mit Leerstand zu kämpfen. Sowohl im Untergeschoss als auch im Erdgeschoss sind Läden noch nicht vermietet.

Im Bereich der Zugänge zur U-Bahn in der Passerel­lenebene sind zwei Geschäfte betroffen. In der Ständehausstraße steht schon lange ein Laden schräg gegenüber der Holländischen Ka­kaostube leer. In der Kar­marschstraße gibt es für die Räume neben dem Modeladen Massimo Dutti immer noch keinen Mieter.

Das verwundert Martin Prenzler, Geschäftsführer der City-Gemeinschaft. „Der Standort Hannover funktioniert. Wir verzeichnen weiter Wachstum. Daran kann es also nicht liegen.“ Er fragt sich, ob der Eigentümer, die Hamburger Immobiliengesellschaft Union Investment, „vielleicht den geforderten Mietpreis etwas anpassen sollte“. Nach Informationen der NP liegt dieser jenseits von 180 Euro pro Quadratmeter.

Möglich sei aber auch, „dass einfach noch niemand das passende Konzept ge­funden hat“, sagt Prenzler. Denn insbesondere die Fläche in der Ständehausstraße ist sehr klein. Sie kommt fast ausschließlich für umsatzstarke Gastronomie in Frage. Allerdings scheidet zum Beispiel eine Kaffeebar aus, weil nebenan bereits Tchibo Räume hat.

Laut Eigentümer Union Investment laufen über die Fläche neben Massimo Dutti Gespräche mit unterschiedlichen Filialisten. Es sei aber „zu früh, einzelne Namen zu nennen“. Insgesamt seien noch 807 Quadratmeter in dem Gebäude zu haben. Das entspreche lediglich vier Prozent der Fläche, die für Einzelhandel und Gastronomie zur Verfügung steht.

Erfolgreich vermarktet wurden die Büros in den Obergeschossen des Kröpcke-Centers. Sie sind laut Union Investment zu 100 Prozent vermietet.

Von C. Bohnenkamp


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Freuen Sie sich auf Weihnachten?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok