Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt „Inkompetent“: Ex-Ratsfrau Pollok-Jabbi verlässt Linke
Hannover Meine Stadt „Inkompetent“: Ex-Ratsfrau Pollok-Jabbi verlässt Linke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 15.09.2017
TRITT AUS: Gunda Pollok-Jabbi war früher Ratsfrau der Linken.
Anzeige
Hannover

Freunde und Weggefährten hatten schon lange mit diesem Schritt gerechnet. Gunda Pollok-Jabbi, der ehemaligen Ratsfrau, reicht es endgültig mit der Partei „Die Linke“.

Nach zehnjähriger Mitgliedschaft trete sie aus, teilte Pollok-Jabbi gestern mit. Die Zustände seien „unerträglich“. Kreisvorsitzende hielten sich „nur noch mit Lügen und Verleumdungen an der Macht“. Mit der Anmerkung „Eine Partei, die Antisemiten und Verschwörungstheoretiker in ihren Reihen duldet und sie auch regelmäßig wieder in Ämter wählt, ist nicht mehr meine Partei“, schießt sie auch gegen den Linken-Bundestagsabgeordneten Diether Dehm.

Außer ihr, so Pollok-Jabbi, seien sechs Mitglieder ausgetreten. Alle seien entnervt auch von der neuen Ratsfraktion „die mit Inkompetenz scheitert“. Darauf kontert Parteichef Johannes Drücker: „Die beiden namentlich genannten, Pollok-Jabbi höchst selbst und Bastian Saß fielen bereits seit einiger Zeit durch das Ignorieren von Parteibeschlüssen und durch das Verbreiten von Unwahrheiten auf.“ Die Linke in Hannover, so behauptet Drücker, erlebe gerade eine Eintrittswelle. Die gegen sie erhobenen Vorwürfe „werden womöglich strafrechtliche Konsequenzen haben“. Erklärlich seien sie nur durch die „Tatsache, dass sie auf Grund demokratischer Mehrheiten keine Jobs oder Mandate bei der Partei erhalten haben“.

Von Vera König

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine ehemalige Munitionsfabrik nahe Hannover diente lange als Lager für den Kekskonzern Bahlsen. Der jetzige Eigentümer Lorenz Snack World (Crunchips, Saltlets, aus Bahlsen abgespalten) hat jetzt den Bund verklagt, weil das Gelände bei Burgdorf verseucht ist und das beim Verkauf nicht so deutlich gesagt worden wäre. Es geht um mehr als eine Million Euro.

18.09.2017

Zur Landtagswahl am 15. Oktober bewerben sich in der Region Hannover 83 Kandidaten. In drei Wahlkreisen der Stadt Hannover ist die AfD nur als Liste vertreten.

15.09.2017

Er war eine Catch-Kultfigur, der auf dem Schützenplatz in Hannover die Massen zujubelten. Jetzt ist Otto Wanz mit 74 Jahren nach kurzer Krankheit in Graz gestorben.

15.09.2017
Anzeige