Navigation:
|
1000 Flüchtlinge

In Garbsen: Region schafft Unterkunft

Die Region Hannover wird aller Voraussicht nach auf dem Gelände der Arvato-Hallen an der Alten Ricklinger Straße in Alt-Garbsen eine Notunterkunft für Flüchtlinge schaffen. „Die Liegenschaft ist groß genug, in mehreren Schritten voraussichtlich 1000 Menschen unterzubringen. Wir haben den Gebäudebestand besichtigt und sind zu dem Schluss gekommen, dass man diese Hallen herrichten kann“, sagte Regionspräsident Hauke Jagau.

Hannover. Derzeit liefen Gespräche über eine mehrjährige Anmietung. Im ersten Schritt könnte schon im November eine leer stehende Halle bezogen werden, so die Region weiter.

Die Behörde leistet mit der Anmietung der Hallen Amtshilfe für das Land - und entlastet die Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes in Bramsche, Braunschweig, Friedland und Osnabrück, denn die Aufnahmequote in den Einrichtungen hat sich inzwischen verdreifacht. Die Arvato-Hallen rückten in den Fokus der Region Hannover, weil das Logistikunternehmen seine Anlagen vor Jahresende abbaut und die Immobilie verlässt. „Die Verhandlungen mit der Eigentümerin stehen kurz vor dem Abschluss“, sagte Regionspräsident Jagau weiter.

Für Garbsens Bürgermeister stand die unbürokratische Mithilfe außer Frage: „Wir alle befinden uns in einer Ausnahmesituation, in der in höchstem Maße Solidarität gefragt ist.“ Die untergebrachten Flüchtlinge warten in der Unterkunft auf ihre Registrierung, die Kinder sollen keine Garbsener Kitas und Schulen besuchen, teilte die Region weiter mit. Eine Info-Veranstaltung für Garbsener Bürger soll folgen.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok