Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Im Vitalquartier sollen 400 Wohnungen entstehen
Hannover Meine Stadt Im Vitalquartier sollen 400 Wohnungen entstehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:55 07.10.2016
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Für 100 Millionen Euro errichten die Norddeutsche Wohnbau, der Hanseatische Immobilienverband und das Annastift das Vitalquartier mit 400 Wohnungen und 32 Reihenhäusern. Mit drei Gebäuden entfällt auf das Annastift der kleinste Anteil an dem Projekt, doch zugleich auch der größte. Schließlich gehörte der Diakovere-Einrichtung das Grundstück, das fast 40 000 Quadratmeter Wohnfläche sichert.

Baubeginn soll Ende 2017 sein. Die Entscheidung für die Investoren fiel in einem Wettbewerb. Ursprünglich geplant waren nur 120 Wohnungen. Doch wegen des großen Bedarfs änderte man die Pläne. Das Areal soll barrierefrei werden und Wohnen für alle garantieren.

Damit Inklusion in dem Quartier dann noch besser gelebt werden kann, gehört zum Konzept auch ein Café als Treffpunkt.

von Vera König

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige