Navigation:

© Ole Spata

|
Hannover

Ihme-Zentrum: Gläubiger erhalten endlich ihr Geld

Es war der letzte Akt in der Zwangsversteigerung des Ihme-Zentrums. Gestern hat das Amtsgericht offiziell die 16,5 Millionen Euro an die Gläubiger verteilt, die der neue Investor, die Berliner Newtown-Gruppe, für die Immobilie gezahlt hat - abzüglich rund 500.000 Euro an Gebühren und Gerichtskosten.

Hannover. Dabei musste das Gericht festlegen, welche Schulden vorrangig aus der Ersteigerungssumme beglichen werden sollten.

Zu den Summen machte das Gericht keine Angaben. Laut Sprecher Jens Buck wurden die Forderungen, die die Wohneigentümergemeinschaft sowie die Stadt Hannover im Zwangsversteigerungsverfahren geltend gemacht haben, komplett beglichen. Der weitaus größere Rest der Summe geht an die Landesbank Berlin als größte Gläubigerin.

Bei den Forderungen der Wohnungseigentümer, nach NP-Informationen rund 750 000 Euro, handelte es sich um ausstehende Hausgelder, die aufgrund der Pleite der mit dem Ihme-Zentrum betrauten Carlyle-Töchter zwischenzeitlich nicht gezahlt worden waren.

Offiziell aufgehoben worden war das Zwangsversteigerungsverfahren bereits Anfang Mai. Jetzt muss nur noch eine Berichtigung im Grundbuch erfolgen. Laut Amtsgericht allerdings nur eine Formalie, die in absehbarer Zeit erfolgen soll.

Unterdessen deutet sich an, dass es schon sehr bald zu einem Kontakt zwischen dem neuen Investor und Wohnungseigentümern des Ihme-Zentrums kommen soll, und zwar bereits vor einer großen geplanten Eigentümerversammlung, die wohl spätestens im Juli über die Bühne gehen wird. Das Unternehmen kündigte an, dass es sich am 9. Juni auf einer Sitzung der Sprecher der verschiedenen Eigentümergemeinschaften vorstellen möchte.

Mit dem Abschluss des gestrigen Verteilungstermin ist die Newtown-Gruppe als neuer Eigentümer nun laut Amtsgericht „uneingeschränkt handlungsfähig“.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok