Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Ideen-Expo startet in die heiße Phase
Hannover Meine Stadt Ideen-Expo startet in die heiße Phase
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 02.03.2017
Anzeige
Hannover

Der Expeditionstruck tourt bis kurz vor Veranstaltungsbeginn durch alle Bundesländer und legt insgesamt 240 Stopps ein, darunter in allen Landeshauptstädten – um Werbung zu machen für Deutschland inzwischen größtes Jugendevent für Naturwissenschaften und Technik. Die sechste Ideen-Expo auf dem Messegelände findet in diesem Jahr vom 10. bis 18. Juni statt.

In dem Expeditionstruck gibt‘s an vier Stationen Mitmach-Aktionen aus den Bereichen Informatik, Technik, Naturwissenschaften und Mathe. Dazu bekommen Besucher allgemeine Infos zur Ideen-Expo.

Bei einem parlamentarischen Abend gestern im Festsaal des Alten Rathauses haben sich außerdem rund 200 Gäste – Abgeordnete des Europäischen Parlaments, Landtagsabgeordnete, verschiedene Mitglieder des Landes-Kabinetts und Vertreter von Firmen – über die Ideen-Expo und die jetzt gestartete Roadshow informiert. Das Land Niedersachsen ist neben der Norddeutschen Wirtschaftsholding (für Niedersachsen-Metall), die IHK Projekte Hannover sowie die Unternehmerverbände Niedersachsen Gesellschafter der Ideen-Expo.

Andreas Voigt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Bahn-Strecke zwischen Hannover und Haste hat es am Donnerstagnachmittag einen Oberleitungsschaden gegeben. Es kam daher zu einigen Verspätungen und Zugausfällen.

02.03.2017

Das Urteil ist gesprochen: Laura S. muss für sechs Jahre ins Gefängnis. Die 22-Jährige wurde wegen versuchten Totschlags verurteilt. Die Staastanwaltschaft hatte nur fünf Jahre gefordert.

02.03.2017

Die Polizei sucht Mithilfe von Fotos einer Überwachungskamera nach einem Mann, der im Verdacht steht, eine Apotheke am Jahnplatz überfallen zu haben.

02.03.2017
Anzeige