Navigation:
Auf der Ideen-Expo darf es auch mal zischen, dampfen und krachen.

Auf der Ideen-Expo darf es auch mal zischen, dampfen und krachen.© Nigel Treblin / NP

Technik

Ideen-Expo für Nachwuchsforscher gestartet

Lust auf Technik und Forschung machen soll die Ideen-Expo, die am Sonnabend auf dem Messegelände in Hannover gestartet ist.

Hannover. Naturwissenschaften seien spannend und böten beste Karriereaussichten, sagte Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) laut einer Mitteilung: "Aber es trauen sich immer noch zu wenige junge Menschen zu, diesen aussichtsreichen Weg zu gehen."

Bis zum 12. Juli präsentieren sich Unternehmen, Hochschulen und Schülergruppen an zahlreichen Mitmachstationen. Es gibt eine Schüleruni, Wissenschaftsshows und Popkonzerte. Zur letzen Ausgabe 2013 kamen 342.000 Besucher - dieses Jahr erwarten die Organisatoren 350.000 Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet.

Auch Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hoffte, dass bei den jungen Gästen der Funke für Naturwissenschaft und Technik überspringt: Sie könnten wie nirgendwo sonst an einem Tag eine Vielzahl von Berufen kennenlernen und sich inspirieren lassen.

Für Besucher ist der Eintritt frei. Bei den Popkonzerten treten unter anderem Joris, Clueso, Bosse und Marteria auf - die Konzerte sollen auch Jugendliche anlocken, die eher scheu auf Technik und Naturwissenschaften reagieren. Seit 2007 veranstalten das Land Niedersachsen und seine Industriepartner die Show im Zweijahresrhythmus.

dpa / Fotos: Wallmüller, Treblin, dpa


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok