Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hundehasser legen erneut tödliche Köder aus
Hannover Meine Stadt Hundehasser legen erneut tödliche Köder aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:09 07.07.2015
KEINE NÄGEL: Diesmal wurden anscheinend Köder gefunden, die mit Angelhaken und Glasscherben präpariert wurden. Das Foto stammt von einem früheren Fund tödlicher Köder.
Anzeige
Hannover

Am Sonntagmittag, gegen 13:30 Uhr, fand eine 36-jährige Passantin im Bereich eines Parkplatzes an der Straße Peter-Fechter-Ufer insgesamt zwölf mit Angelhaken versehene Hundeleckerlies. Die Frau entsorgte die Köder und informierte gestern Nachmittag die Polizei.

Gestern Abend, gegen 21.30 Uhr, bemerkte eine 37 Jahre alte Spaziergängerin an der Stöckener Straße (Stöcken) zwei aus Gehacktem und Brot geformte Würstchen, die offenbar mit Glasscherben versehen waren. Verletzte Tiere wurden der Polizei bislang nicht gemeldet.

Zeugen, die Hinweise zu den ausgelegten Ködern geben können und Hundehalter, deren Tiere möglicherweise verletzt worden sind, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3920 in Verbindung zu setzen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige