Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hundebesitzerin gewinnt Rechtsstreit
Hannover Meine Stadt Hundebesitzerin gewinnt Rechtsstreit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:17 28.04.2016
Anzeige
Hannover

Das entschied das Amtsgericht der niedersächsischen Landeshauptstadt am Donnerstag. Vorausgegangen war ein langwieriger Rechtsstreit, der sich seit Oktober hinzog. Die Frau hatte Toby angeschafft, ohne zuvor den Vermieter um Erlaubnis zu fragen. Dieser verlangte daraufhin, den Hund abzugeben, weil er das Treppenhaus verschmutze und zerkratze. Eine übermäßige Abnutzung des Treppenhauses sei bei einem Ortstermin aber nicht festgestellt worden, teilte das Gericht mit.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen guten Morgen in die Messestadt  Hannover. Heute ist Donnerstag und – siehe da – die Sonne traut sich raus.

28.04.2016

Die Polizeidirektion Hannover hat als zuständige Versammlungsbehörde die Stadtverwaltung am Dienstag darüber unterrichtet, dass sich auf dem Protestcamp am Weißekreuzplatz niemand aufhält. Dies ist in den vergangenen Monaten wiederholt der Fall gewesen. Die Mitteilung der Stadt im Original.

27.04.2016

Ein kleines Stück Barack Obama ist immer noch in Isernhagen. Im Veranstaltungszentrum Seefugium übernachtete der US-Präsident während seines Hannover-Besuchs. Die NP war in seiner Suite.

30.04.2016
Anzeige