Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hunde müssen jetzt an die Leine
Hannover Meine Stadt Hunde müssen jetzt an die Leine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 30.03.2018
Hannover

Da­rauf weist auch die Stadt in diesen Tagen noch einmal ausdrücklich hin. „In besonderem Maße sollen da­durch Jungwild sowie am Boden und bodennah brütende Singvögel geschützt werden“, erklärt Heino Kamieth, Leiter des Bereichs Forsten, Landschaftsräume und Naturschutz der Stadt Hannover.

Verstöße können teuer werden – bis zu 5000 Euro Bußgeld. Im schlimmsten Fall kann in Niedersachsen auch der Tod des Hundes folgen. Denn Jäger dürfen einen wildernden Hund töten, wenn dieser sich nicht im direkten Kontakt zum Halter be­findet.

Ausgenommen vom Leinenzwang sind nur ausgebildete Blindenführhunde, Rettungs- und Hütehunde sowie Polizeihunde und Hunde, die zur Jagd eingesetzt werden. Frei laufen dürfen Hunde nur auf den im Stadtgebiet eingerichteten Hundeauslaufflächen und -wegen.

Ausführliche Infos im Internet: www.hannover.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!