Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Höver: Tote Frau war Mutter von zwei Kindern
Hannover Meine Stadt Höver: Tote Frau war Mutter von zwei Kindern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 30.05.2018
Hannover

Identität geklärt: Die bei Höver am östlichen Stadtrand Hannovers entdeckte Tote ist eine 32-Jährige aus dem Kreis Hildesheim. Das teilte die Staatsanwaltschaft Hildesheim Mittwochmittag mit. Ein Radfahrer hatte die Leiche der Frau Sonntag in dem Sehnder Ortsteil entdeckt (NP berichtete).

Bei dem Opfer handele es sich um eine verheiratete Mutter zweier Kinder, sagte Staatsanwaltschaftssprecherin Christina Pannek. Die 32-Jährige sei am 18. Mai als vermisst gemeldet worden. Inzwischen sei bei der Polizeiinspektion Hildesheim eine elfköpfige Mordkommission eingerichtet worden, „um die näheren Umstände des Todes zu klären“, so die Erste Staatsanwältin weiter.

Laut Pannek lebte das Mordopfer zusammen mit ihrem Ehemann und den beiden Kindern im südlichen Teil des Kreises Hildesheim. Weitere Einzelheiten teilte die Behörde nicht mit. Unter anderem werde jetzt ermittelt, wer die Tote wann und wo zuletzt gesehen habe.

Pannek betonte: „Es ist immer noch nicht eindeutig geklärt, ob der Auffindeort auch der Tatort ist.“ Mit Blick auf Medienberichte sagte die Staatsanwältin: „Es gibt keine Anhaltspunkte dafür, dass das Opfer Prostituierte gewesen ist.“

von Andreas Körlin
 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!