Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Historischen Laternen geht das Licht aus
Hannover Meine Stadt Historischen Laternen geht das Licht aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 30.09.2010
Arm ab: Die historischen Kandelaber vor dem Rathaus müssen schrittweise saniert werden. Quelle: Wilde
Anzeige

Von Michael Krische

Hannover. „Feuchtigkeit ist eingedrungen, es gibt Schäden an der Elektrik“, so Stadtsprecher Dennis Dix. Eine durchgreifende Sanierung ist also fällig. Vorher aber wird eine genaue Diagnose gestellt. Deshalb wurde zunächst einer der Arme abmontiert und einer Spezialfirma zur systematischen Untersuchung übergeben.

Die Stadt geht davon aus, dass neben einer gründlichen Reinigung Lecks abgedichtet, Kabel und Reflektoren erneuert werden müssen. Die Reparaturen werden voraussichtlich Mitte des Monats beginnen und sich etwa ein halbes Jahr hinziehen. Denn es sollen immer nur jeweils einige der pro Kandelaber fünf Lichtelemente abgebaut und in die Werkstatt gebracht werden. Hintergrund: Es soll natürlich nicht auf einen Schlag finster werden vor dem Rathaus.

Die Kosten für die Reparaturarbeiten an den Kandelabern werden aus einer Pauschale bestritten, die die Stadt den Stadtwerken jährlich für die Unterhaltung der Straßenbeleuchtung zahlt.

Die vier Prachtexemplare von Leuchten auf Säulen aus Muschelkalk sind allerdings Teil des denkmalgeschützen Rathaus-Ensembles – ihre Sanierung kommt deshalb mit Sicherheit deutlich teurer als die Routine-Reparatur einer Serienlaterne.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Ist Hannover viel älter als vermutet? Das Gebiet an der Leinefurt war schon zur römischen Kaiserzeit besiedelt, haben Historiker jetzt herausgefunden. Der Ort hieß damals Tulifurdum.

30.09.2010

Jetzt ist es amtlich: Das neue VW Pick-up-Modell Amarok wird voraussichtlich Mitte 2012 in Hannover vom Band rollen können.

29.09.2010

Einsatz für die Feuerwehr heute Morgen in Hannover-Döhren: Das Dach der St. Bernward Kirche stand in Flammen.

29.09.2010

Für eine bessere Ausbildung haben am Donnerstag mindestens 500 Menschen in Hannover demonstriert. Sie bildeten nach Angaben der IG Metall eine knapp einen Kilometer lange Menschenkette vom Kultusministerium bis zum Sitz des Verbandes der Metallarbeitgeber.

30.09.2010

Ist Hannover viel älter als vermutet? Das Gebiet an der Leinefurt war schon zur römischen Kaiserzeit besiedelt, haben Historiker jetzt herausgefunden. Der Ort hieß damals Tulifurdum.

30.09.2010

Der anhaltende wirtschaftliche Aufschwung und die übliche Herbstbelebung machen sich spürbar auf dem Arbeitsmarkt bemerkbar.

30.09.2010
Anzeige