Navigation:
GESUCHT: Phantombild einer der beiden Täterinnen.

GESUCHT: Phantombild einer der beiden Täterinnen.
© Foto: Polizei Hannover

Hannover

„Heilerin“ prellt Seniorin um 65 000 Euro

Zwei Frauen, die sich als Wunderheilerinnen ausgaben, prellten eine 61-Jährige in Groß-Buchholz um 65 000 Euro.

Hannover. Zwei Frauen, die sich als Wunderheilerinnen ausgaben, prellten eine 61-Jährige in Groß-Buchholz um 65 000 Euro.

Eine etwa 55-Jährige hatte die Passantin am 13. Juli vor einem Seniorenheim an der Buchnerstraße angesprochen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Unbekannte sagte der 61-Jährigen, dass ein Fluch auf ihr laste. Deshalb müsse das Barvermögen durch ein Ritual gereinigt werden. Das Gespräch fand am Spielplatz Warburghof statt. Hier kam eine etwa 42-jährige Komplizin dazu.

Das Opfer übergab die in ein Handtuch gewickelten 65 000 Euro. Die Betrügerin führte eine „Zeremonie“ durch und sagte der 61-Jährigen, sie dürfe erst nach sechs Tagen das Geld aus dem Handtuch nehmen. Doch da befand sich nur noch wertloses Papier im Tuch.

Von Andreas Körlin


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok