Navigation:
WECHSEL: Aus dem alten Magis-
Stern (kleines Foto) wird ab dem
26. November der Hannover-Stern.

WECHSEL: Aus dem alten Magis-
Stern (kleines Foto) wird ab dem
26. November der Hannover-Stern.

|
City

Hannovers neuer Stern am Weihnachtshimmel

Dem Ende eines jahrzehntelangen Symbols vorweihnachtlicher Freude in der Innenstadt (mit Unterbrechung seit 1954) folgt der Beginn eines neuen Zeitalters hannoverscher Weihnachtsbeleuchtung.

Hannover. Der so genannte „Magis-Stern“ an der Häuserfassade von Hugendubel (ehemals Schmorl und von Seefeld und Modehaus Magis) wird nun durch einen neuen Licht-Kometen ersetzt - und mit ihm gleich die komplette Weihnachtsillumination in der City. Die neue Innenstadt-Beleuchtung umfasst 250000 Lichtpunkte, etwa 4000 „Organic Balls“, weitere rund 8000 „Deco Balls“, 8,5 Kilometer Lichterkettten, weitere 3,5 Kilometer Stahlseile und etwa 4,5 Tonnen Aluminium nur für die Weihnachtsmotive und schließlich noch 220 Überspannungsbefestigungspunkte.

„Damit“, sagt der Geschäftsführer der City-Gemeinschaft Martin Prenzler, „ist die Weihnachtsbeleuchtung das weltweit größte zusammenhängende Beleuchtungskonzept.“ Und: „Der Magis-Stern heißt ab jetzt Hannover-Stern“, so Bernd Voorhamme, der Vorsitzende der City-Gemeinschaft.

Eingeschaltetwird die neue Beleuchtung am Montag, 26. November, um 17.30 Uhr. Am selben Tag eröffnen außerdem noch die Weihnachtsmärkte an der Marktkirche (16 Uhr) und vor dem Hauptbahnhof (17 Uhr).

Das Weihnachtsbeleuchtungsprojekt ist auf zehn Jahre angelegt und kostet insgesamt 1,5 Millionen Euro, die sich Stadt (500000 Euro) und City-Gemeinschaft (eine Million Euro) teilen, pro Jahr also 150000 Euro aufbringen. Den Anteil der City-Gemeinschaft ermöglichen 85 Sternenpaten, die jedes Jahr einen Beitrag entrichten. Das sind in erster Linie die Geschäftsleute selber. „Ein tolles Projekt: Hier in Hannover kümmern sich die Geschäftsleute selber um die Beleuchtung, in anderen Städten lassen sie es die Kommunen machen“, sagte Wirtschaftsdezernent Hans Mönninghoff.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok