Navigation:

Die Proteststudenten haben sich mittlerweile im Conti-Hochhaus einquartiert.© Wilde

Bildungsprotest

Hannovers Uni-Präsident Barke fordert Ende der Besetzung

Nach dem Umzug der Besetzer in das Studenten-Café auf dem Conti-Campus wollen die Studenten um den Erhalt ihres neuen Raumes kämpfen.

VON CHRISTIAN CARSTENS

Hannover. In einem Gespräch hat Universitäts-Präsident Erich Barke die Studenten gestern zur Aufgabe der Besetzung aufgefordert. Die Blockade eines Raumes der Universität könne auch weiterhin nicht toleriert werden. „Der Präsident hat deutlich gemacht, dass Besetzungen rechtswidrig sind“, sagte Uni-Sprecherin Stefanie Beier. Durch die Besetzung würden außerdem Studenten gestört, die den Raum im 14. Stock des Hochhauses zum Lernen nutzen wollen.

Als Alternative schlug Barke die Gründung von Arbeitskreisen vor, die sich tagsüber zu festen Zeiten treffen und dabei weiter über die Umsetzung ihrer Forderungen diskutieren könnten. Beier: „Wenn es Raumbedarf für Diskussionen gibt, wird man dem auch nachkommen.“

Die Studenten dagegen halten an der Form des Protestes fest. „Wir wollen einen studentisch besetzten Raum nutzen, um unsere Forderungen langfristig umsetzen zu können“, sagte ein Sprecher. Das Studenten-Café im Conti-Hochhaus werde nicht freigegeben. „Über das weitere Vorgehen werden wir in den nächsten Tagen beraten.“
Eine Räumung des Raumes steht auch weiter außer Frage: Barke hat eine Abordnung der Besetzer für Montag zum nächsten Diskussions-Treffen eingeladen.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Politische Unruhen: Würden Sie noch Urlaub in der Türkei machen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok