Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannovers Polizei jagt Taschendiebe
Hannover Meine Stadt Hannovers Polizei jagt Taschendiebe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 31.05.2015
Anzeige

Hannover. Nach bisherigen Ermittlungen war der 24-Jährige gemeinsam mit seinem 20 Jahre alten Begleiter an der Kanalstraße in Richtung Georgstraße unterwegs gewesen als ihnen vier Unbekannte entgegenkamen. Die Männer verwickelten die beiden in ein Gespräch, in dessen Verlauf einer von ihnen den 24-Jährigen plötzlich umarmte und "antanzte". Nachdem die Vierergruppe weitergegangen war, bemerkte der 24-Jährige den Diebstahl seines Portemonnaies aus seiner Gesäßtasche.

Die beiden sprachen das Quartett an, woraufhin dieses sich in Richtung Mehlstraße entfernte und der 19-Jährige eine Glasflasche griff, diese zerbrach und den 20-Jährigen damit bedrohte. Anschließend flüchtete er mit einem Komplizen in Richtung Kurt-Schumacher-Straße, ihre Komplizen - darunter der "Antänzer" - liefen in Richtung Kröpcke. Die beiden Männer verfolgten den 19-Jährigen, woraufhin dieser mehrere Glasflaschen aus einem Container nahm und nach den beiden warf. Die alarmierten Beamten nahmen den Täter schließlich am Schillerdenkmal fest - die Geldbörse fanden sie bei ihm nicht auf.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Der Täter, der das Opfer "angetanzt" hat, ist dunkelhäutig, etwa 20 bis 25 Jahre alt und zirka 1,70 Meter groß. Er hat schwarze, kurze, nach oben gegelte Haare und trug ein weißes T-Shirt, einen grauen Kapuzenpullover sowie eine dunkle Jeans. Einer der beiden weiteren flüchtigen Komplizen ist ebenfalls 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß und hat kurze, schwarze Haare. Er war mit einem roten T-Shirt und einer braunen Jacke bekleidet.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Mitte unter der Telefonnummer 0511 109-2820 entgegen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige