Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannoverliebt in Lena – 1000 Fans am Rathaus
Hannover Meine Stadt Hannoverliebt in Lena – 1000 Fans am Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 16.03.2010
Stolz: OB Stephan Weil begrüßte Lena Meyer-Landrut im Rathaus. Quelle: dpa
Anzeige

Begeisterter Empfang für Lena Meyer-Landrut: Rund 1000 Fans haben nach Angaben der Stadt die Siegerin des Wettbewerbs „Unser Star für Oslo“ am Dienstagabend im Rathaus in Hannover begrüßt. „Damit habe ich wirklich nicht gerechnet“, sagte die 18- Jährige bei dem Treffen mit Oberbürgermeister Stephan Weil (SPD) in ihrer Heimatstadt. „Ich dachte, ich komme nach Hause und ruhe mich erst mal aus.“
Weil gratulierte der Abiturientin auf der Rathaustreppe zu ihrem Sieg bei der Castingshow für den Eurovision Song Contest in Norwegen:
„Ich wünsche dir, dass du normal bleibst und einfach Spaß mit deinen Freunden hast - der Rest kommt von alleine“, sagte er.

Viele Fans waren schon Stunden vorher ins Rathaus gekommen, um die Sängerin zu sehen. Bereits am Nachmittag füllte sich die Eingangshalle. Damit beim Warten niemandem langweilig wurde, sorgte Cyril Krueger mit seiner Band The Jetlags für Stimmung. Der Sänger war ebenfalls bei dem Casting von ARD und ProSieben angetreten.

Meyer-Landrut hatte sich vergangenen Freitag im Finale gegen Jennifer Braun aus Hessen durchgesetzt. Sie wird nun am 29. Mai Deutschland mit dem Song „Satellite“ vertreten. lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die umstrittenen Moschee-Kontrollen sind weiterhin erlaubt. CDU und FDP im niedersächsischen Landtag überstimmten am Dienstag SPD, Grüne und Linke, die eine Streichung des Paragrafen gefordert hatten.

16.03.2010

Kinder müssen auf die nächstgelegene Schule gehen, wenn sie eine kostenlose Jahreskarte für den Schulbus haben wollen.

16.03.2010

Der niedersächsische Landtag hat mit großer Mehrheit den Abriss seines denkmalgeschützten Plenarsaales beschlossen.

16.03.2010
Anzeige