Navigation:

BADEN-WÜRTTEMBERG NUTZT SIE SCHON: Eine beheizbare, winterfeste Zelthalle für Flüchtlinge.© dpa

Hannover

Hier sollen Leichtbauhallen für Flüchtlinge stehen

Die Stadt Hannover plant angesichts der Flüchtlingssituation zunächst an fünf Standorten Leichtbauhallen. Die Inbetriebnahme soll nach Möglichkeit bis zum Sommer dieses Jahres erfolgen. Sehen Sie hier die genauen Standorte für die Hallen.

Zunächst an fünf Standorten im Stadtgebiet sollen Leichtbauhallen errichtet werden. Es handelt sich hierbei um folgende städtische Flächen:

Milanstraße im Bereich zwischen den Straßen Leddinweg und Gimpelsteg im Stadtteil Groß-Buchholz;
Lohweg Ecke Owiedenfeldstraße im Stadtteil Anderten;
Chicago-Lane (EXPO-Park) im Stadtteil Mittelfeld;
Kirchhorster Straße in Höhe der Straße Alte Peiner Heerstraße;
Karl-König-Platz nahe der Helmkestraße im Stadtteil Hainholz (in Ergänzung zur geplanten Modulbauanlage).

Die Hallen sind auch im Winter nutzbar, sie sind isoliert und beheizbar. Die Anzahl der Flüchtlinge, die pro Standort untergebracht werden sollen, steht noch nicht fest. Dies hängt vom Zuschnitt der jeweiligen Flächen ab und wird derzeit geprüft. Ziel ist es, insgesamt rund 2000 Plätze zu schaffen - also rund 400 Flüchtlinge pro Halle.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok