Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover wird Zentrum der Implantatforschung
Hannover Meine Stadt Hannover wird Zentrum der Implantatforschung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:04 23.11.2009
In Groß-Buchholz im sogenannten Medical Park soll das neue Forschungzentrum entstehen.

Von Andreas Voigt

Hannover. Das neue Zentrum für Implantatforschung soll die acht bisherigen Standorte ersetzen, auf einer Freifläche am Medical Park am Stadtfelddamm entstehen und 53 Millionen Euro kosten. Allein 38 Millionen Euro betragen die Baukosten, 15 Millionen Euro sind für die Erstausstattung der Forscher. Rund 320 Wissenschaftler sollen im neuen Zentrum arbeiten, das auf eine Initiative von Biometi e.V. zurückgeht.

Biometi ist ein Projekt von Medizinischer Hochschule (MHH), Tierärztlicher Hochschule (TiHo), Leibniz-Uni sowie Laserzentrum. Es wird unterstützt von der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Hannover-Impuls. Im Vorstand von Biometi e.V. sind Hannovers führende Forscher wie Herzspezialist Axel Haverich, Physiker Wolfgang Ertmer, Tiermediziner Ingo Nolte und Uwe Morgner (Laserzentrum). Ziel des Vereins ist es, den Forschungsstandort Hannover weiterzuentwickeln.

Das Niedersächsische Zentrum für Biomedizintechnik (NZ-BMT) hat die Mittel beim Wissenschaftsrat bereits beantragt, mit einem Bescheid rechnet der Vorstand im Frühjahr 2010. Die Stadt Hannover hat das Gelände für das Projekt in Erbpacht zur Verfügung gestellt. Fertigstellung soll 2013 sein. „Das Zentrum entwickelt neue Implantate, zum Beispiel für Hüfte und Herzklappen, und verbessert deren biologische und technische Funktionen“, erklärt Andreas Müller vom Projektmanagement des NZ-BMT.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tödlicher Unfall auf der B 65: Ein VW-Fahrer (49) kam Montag bei Göxe (Barsinghausen) ums Leben.

23.11.2009

Eine 27 Jahre alte Frau ist das 16. Drogenopfer in Hannover. Die Polizei fand sie tot in ihrer Wohnung liegen.

23.11.2009

In Hannover geht die Angst um – erneut ist eine Frau (24) vergewaltigt worden. Zwei Männer vergingen sich an ihr in Linden.

23.11.2009