Navigation:
Mobilfunk

Hannover soll Teststadt für 5G werden

Hannover soll Teststadt für das ultraschnelle Mobilfunk-Internet „5G“ werden. Das gaben SPD, Grüne und FDP im Rat der Stadt bekannt.

Hannover. Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will 5G im Pilotbetrieb bis zum Jahr 2025 entlang der Autobahnen und in den 20 größten Städten Deutschlands umsetzen. Geht es nach dem Willen von SPD, Grünen und FDP, soll es in Hannover noch schneller gehen damit. „Hannover ist prädestiniert dafür“, sagte FDP-Fraktionschef Wilfried Engelke bei der Vorstellung erster gemeinsamer Pläne.

5G ist der Nachfolger des aktuellen LTE-Standards. %G soll bis zu zehnmal so schnell werden wie LTE. Die ersten Netze sollen theoretisch sogar die 1000-MBit-Marke knacken. Zum Vergleich: Der heute schnellste Kabelanschluss für Zuhause schafft zwischen 200 und 400 MBit. 5G eignet sich demzufolge für Transfers von Terrabyte-großen Datenpaketen. 4k- und sogar 8k-Filme könnten so problemlos gestreamt werden.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok