Navigation:

Die Einsatzkräfte arbeiten daran, die Bahn wieder auf die Schienen zu bekommen. Foto: Dillenberg

Unfall

Hannover: Zwei Stadtbahnen entgleisen an einem Tag

Nach einer Entgleisung an der Sutelstraße, Ecke Podbielskistraße (Groß-Buchholz) in den frühen Morgenstunden, ist heute um etwa 12 Uhr eine weitere Stadtbahn entgleist: am Goethekreisel (Mitte).

Hannover. Eine Stadtbahn der Linie 10 ist um etwa 12 Uhr am Goethekreisel entgleist. Die Bahn sollte an dem Kreisel wenden, um dann in den Betriebshof Glocksee zu fahren. Verletzt wurde niemand. Die Bahnen der Linie 10 sind zwischenzeitlich wegen der Bergungsarbeiten nur zwischen Ahlem und Glocksee gefahren. Für Autofahrer war der Verkehr in Richtung Calenberger Neustadt zeitweilig eingeschränkt.

Bei dem Entgleisen wurde ein Auto von einem Karosserieteil der Stadtbahn getroffen und leicht beschädigt.

Eine weitere Stadtbahn der Üstra war bereits in den frühen Morgenstunden an der Sutelstraße, Ecke Podbielskistraße (Groß-Buchholz) entgleist. Die Straße war für mehrere Stunden gesperrt. Die Bahn der Linie 3 kam um kurz nach 4 Uhr vom Betriebshof an der Sutelstraße. Sie sollte nach Altwarmbüchen fahren, um dort den Dienst aufzunehmen. In der Kurve zur Podbielskistraße sprangen zwei Drehgestelle aus den Schienen. Der Fahrer, der zu dem Zeitpunkt allein in der Stadtbahn war, hielt sie an und löste den Notruf aus.

Üstra und Feuerwehr mussten zunächst den Strom in den Oberleitungen abschalten. Erst dann konnten sie mit der aufwendigen Bergung beginnen. Dafür musste die Straße mehrere Stunden lang weiträumig gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. Die Einsatzkräfte hoben die Stadtbahn mit hydraulischen Hebern und Seilwinden an, um die Räder wieder in die Schienen zu setzen. Um etwa 10.30 Uhr war die Strecke wieder frei.

Die Unfallursache steht in beiden Fällen noch nicht fest. Auch zur Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden.

"Dass zwei Stadtbahnen an einem Tag entgleisen ist schon sehr ungewöhnlich", sagte Üstra-Sprecher Udo Iwannek. Die Üstra will die Ursache in den nächsten Tagen genau untersuchen. sab


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok