Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Zwei Männer verbrennen bei Unfall auf A 2
Hannover Meine Stadt Hannover: Zwei Männer verbrennen bei Unfall auf A 2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 16.05.2015
In diesem Auto starben zwei Männer auf der A 2. Quelle: Dillenberg
Anzeige
Hannover

Ersten Ermittlungen zufolge war ein 39-jähriger Lkw-Fahrer Richtung Dortmund unterwegs, als ein Reifen platzte, wie die Polizeidirektion Hannover berichtete. Dadurch geriet der Lkw, der Leergut geladen hatte, ins Schleudern, kippte und blockierte alle drei Fahrstreifen.

Foto: Uwe Dillenberg

Ein Pkw mit zwei Insassen konnte nicht ausweichen und raste in den Lastzug. Das Auto fing an zu brennen; das Feuer griff auf den Lkw über. Fahrer und Beifahrer waren eingeklemmt und erlagen noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen.

Der LKW-Fahrer verletzte sich leicht. Der Schaden des Unfalls beläuft sich der Polizei zufolge auf rund 110 000 Euro. Die Autobahn musste mehrere Stunden gesperrt werden. Die Aufräumarbeiten würden mindestens bis Sonntag dauern, sagte ein Sprecher.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige