Navigation:

© Marc Müller dpa

Blaulicht

Hannover: Zwei Brände sorgen für Verletzte

Gleich zwei Mal hat es heute Morgen gebrannt. Einmal in Bothfeld und einmal in Groß-Buchholz.

Hannover. Am frühen Freitagmorgen sind in Hannover bei zwei Bränden drei Menschen leicht verletzt wurden. Im Stadtteil Bothfeld brannte nach Polizeiangaben der Keller eines Wohnhauses. Drei Bewohner sind hierbei leicht verletzt und mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen medizinisch versorgt worden.

Außerdem brannte der Dachstuhl eines Wohngebäudes im Stadtteil Groß-Buchholz. Hierbei wurde niemand verletzt, wie die Polizei mitteilte. Bei beiden Bränden war die Ursache zunächst unklar.

dpa


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok